Ein Wanderurlaub im Vogtland - ein lohnendes Erlebnis

Ob auf einem der fünf zertifizierten Qualitätswege, einem Themenweg oder auf den Naturlehrpfaden durch dichte Wälder oder Fluss- und Bachtäler: die Wanderwege des Vogtlands begeistern erfahrene Wandervögel und Einsteiger gleichermaßen. Aussichtstürme säumen die Wanderwege und belohnen Wanderfreunde mit atemberaubenden Ausblicken in die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft. Abends kann man sich an der vogtländischen Küche laben und mit den gastfreundlichen Bewohnern des Vogtlands ins Gespräch kommen.

Den Vogtland Panorama Weg erwandern

Auf 225 Kilometern zieht sich der zertifizierte Wanderweg durchs Vogtland. Er beginnt an der Göltzschtalbrücke, der größten Ziegelsteinbrücke der Welt, und endet dort auch. Die zwölf Tagesetappen zwischen 12 und 24 Kilometern Länge sind gut zu schaffen, können aber auch abgekürzt werden. Über den Köhlersteig führt der Weg zuerst in Richtung Greiz im thüringischen Vogtland. Weitere Etappen passieren das Burgsteingebiet, die Talsperre Pirk und Oelsnitz, bis man Bad Brambach erreicht. In Markneukirchen kann man den traditionsreichen Musikwinkel mit dem Erlbach und Klingenthal erleben. Auch das Bierdorf Wernesgrün liegt an der Strecke und lockt mit einem kühlen Bier, das den Wanderurlaub im Vogtland besonders vergnüglich macht.

Der Höhensteig Klingenthal - für Bergwanderer

Die Wintersportstadt Klingenthal ist auch für Wanderer ein reizvolles Ziel - zum einen wegen des 31 Kilometer langen Klingenthaler Höhensteigs über die Gebirgszüge des oberen Vogtlands, zum anderen wegen der landschaftlichen Vielfalt der Region. Wanderer finden am Höhensteig viele Aussichtspunkte und jede Menge weitere interessante Wanderwege. Neben den landschaftlichen Highlights gibt es die Werkstätten der weltbekannten Akkordeon- und Harmonikabauer und die stylische Skisprungschanze am Schwarzberg zu besichtigen.

Der Elsterperlenweg - geschichtsträchtige Orte beim Wandern im Vogtland erkunden

Der Elsterperlenweg bietet eine 72 Kilometer lange Wandermöglichkeit durch das nordöstliche Vogtland und das Elstertal. Der Rundwanderweg führt von der Residenzstadt Greiz über Neumühle nach Wünschendorf. Unterwegs trifft man auf verträumte Dörfer, geschichtsträchtige Orte und Bauwerke, darunter die 1000 Jahre alte Veitskirche, das Kloster Mildenfurth und die überdachte Holzbrücke in Wünschendorf. Auch Greiz mit dem bekannten Greizer Park und den Schlossanlagen mit Museum ist einen Besuch wert.

Wandern im Vogtland - Vielfalt erleben

Idyllische Landschaften, kulturgeschichtliche Highlights und kulinarische Genüsse machen das Wandervergnügen perfekt und ziehen jedes Jahr tausende Wanderer zu einem Aufenthalt ins schöne Vogtland. Buchen Sie jetzt online eine Ferienwohnung für eine angenehme Urlaubszeit und lassen Sie sich ebenfalls begeistern!


Auerbach Ot Grünheide
9,0
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Auerbach Ot Grünheide
9,2
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Zeulenroda
7,4
Gut
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Crimmitschau
9,6
Exzellent
13 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwota
8,5
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Schleiz
9,8
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Greiz
8,2
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Pausa-Mühltroff Ot Pausa
8,9
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Rosenbach/Vogtl. Ot Syrau
8,9
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Lengenfeld
9,1
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwickau
10
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Selb
9,6
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Bad Brambach
9,9
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Selb
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Gera
7,7
Gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Weischlitz
8,6
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Bad Elster
Preis anzeigen
Bad Brambach
Preis anzeigen
Klingenthal-Sachsen
Preis anzeigen
Weischlitz
Preis anzeigen
Selb
Preis anzeigen
Selb
Preis anzeigen
Bad Elster
Preis anzeigen
Klingenthal-Sachsen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub im Vogtland