Einen unvergessenen Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern verbringen

Das südöstlichste deutsche Bundesland wird durch den Freistaat Bayern repräsentiert. Es ist mit etwa 70.500 km² das flächenmäßig größte Land und beherbergt rund 12,6 Millionen Einwohner. Bayern liegt im Süden und Südosten an der österreichischen Grenze, im Osten grenzt es an Tschechien, im Westen an Baden-Württemberg, im Nordwesten an Hessen, im Norden an das Bundesland Thüringen und im Nordosten an Sachsen. Bedingt durch seine Lage in der Alpenregion gehört Bayern zu den bevorzugten deutschen Reisezielen. Das zur Donau gehörende Alpenvorland und die eigentlichen Hochalpen im Süden sind für Wander- und Aktivurlauber ideal geeignet. Dabei wird Bayern nicht nur im Sommer bereist, sondern bietet auch im Winter zahlreiche Wintersportmöglichkeiten. Recht beeindruckend ist der ländliche Baustil mit den urtypischen bayerischen Häusern, die durch wundervolle Holzschnitzereien, blumengeschmückte Balkone und tiefgezogenen Dächern die Blicke eines jeden Betrachters auf sich ziehen. Inmitten einer urwüchsigen Naturlandschaft mit weiten Wiesentälern, dichtbewaldeten Anhöhen und kargen Berggipfeln, kann man hier herrlich vom Alltagsstress entspannen. Familien mit Kindern sollten hier an einen erholsamen Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern denken.

Was bietet ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Bayern seinen Gästen?

Zugegebenermaßen muss man sich als Reisender während eines Urlaubs auf dem Bauernhof in Bayern zunächst einmal an den bayerischen Dialekt seiner Gastgeber gewöhnen. Mit warmer Herzlichkeit und familiärer Anteilnahme wird man sich jedoch hier schnell wohlfühlen. Viele Bauernhöfe liegen in einer besonders schönen Alleinlage. Inmitten weiter Wiesen, kleinen Gebirgsbächen und mit einer traumhaften Aussicht auf die Bergwelt, laden die Höfe zu einem Besuch geradezu ein. In aller Regel muss man auf den gemütlich eingerichteten Zimmern auf keine Annehmlichkeiten verzichten. In heutiger Zeit gibt es auch auf den Bauernhöfen größtenteils sogar einen Internetanschluss. Während sich die Eltern auf der Sonnenterrasse entspannen können, dürfen die Kinder aktiv am Hofleben teilhaben. Je nach Unterkunft stehen hier die vielfältigsten Spiel- und Spaßmöglichkeiten zur Verfügung. Einige Höfe bieten Ponyreiten, Traktorfahren, im Heu toben, Tiere füttern und streicheln bis hin zu tollen Abenteuerspielplätzen. Langeweile wird es bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern nicht so schnell geben.

Die verschiedenen Ausflugsziele in Bayern

Abhängig von der Urlaubsregion können während eines Bauernhofurlaubs die verschiedensten Ausflugsziele in Angriff genommen werden. So lohnt sich beispielsweise ein Besuch der Landeshauptstadt München mit ihren zahlreichen Sehens- und Shoppingmöglichkeiten. Natürlich gehören die zahlreichen Burgen und Schlösser, allen voran das in Schwangau liegende Märchenschloss Neuschwanstein oder Schloss Linderhof, zu den beliebtesten Touristenzielen. Besondere Highlights bieten auch die wunderschön gelegenen Badeseen, wie zum Beispiel der Chiemsee, der Königssee, der Schliersee und ein Teil des Bodensees. Andererseits laden natürlich die vielen Bergregionen mit ihren idyllischen Wanderwegen zu einem Besuch ein. Ein Highlight ist aber auch ein Besuch des höchsten deutschen Berges, der Zugspitze. Diese kann sowohl mit der Kabinenbahn als auch mit der berühmten Zugspitzbahn erklommen werden. Während eines Kurzurlaubs auf einem Bauernhof in Bayern muss man nicht immer weit fahren, um besonders schöne Landschaften zu entdecken. Vielfach liegen traumhafte Wander- und Radrouten in unmittelbarer Nähe der gebuchten Höfe. In Bayern sind Volksfeste und Kirchweihen weit verbreitet. Mit etwas Glück erlebt man auch am Urlaubsort einen solchen Umzug mit echt bayerischen Trachten. Das größte Volksfest wird in München mit dem Oktoberfest gefeiert, bei dem jährlich mit rund 6,5 Millionen Gästen gerechnet wird.

Essen und Trinken in Bayern

Wer seinen Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern verbringen möchte, bekommt hier den ersten Eindruck der schmackhaften und deftigen Küche des Landes. Die regionalen Gerichte sind sehr vielfältig, was auf die bayrischen Stämme der Franken und Altbaiern sowie auch den Schwaben zurückzuführen ist. Die fleischlastige Küche ist für ihre Spezialitäten, wie Schweinshaxe, Schweinsbraten, Schäufele oder Spanferkel weithin bekannt. Dazu werden meist Semmel- oder Kartoffelknödel gereicht, wobei auch eine deftige Soße nicht fehlen darf. Sauerkraut, Krautspätzle und Krautwickel dürfen hier ebenso wenig fehlen, wie die berühmte Weißwurst und die Nürnberger Rostbratwurst. Weitere Spezialitäten sind die Dampfnudeln, der bayerische Kartoffel- und Wurstsalat, der Leberkäse und die im Allgäu beliebten Kässpatzen. Richtig erfrischend ist dann natürlich ein bayerisches Bier und zum Verdauen ein hochprozentiger Obstler.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern

Das Klima reicht im Nordwesten vom westeuropäischen maritimen bis zum kontinentalen Klima im Osten. Generell zeichnet sich dieses durch sehr heiße Sommer und kalte Winter aus. In den Sommermonaten ist in Gesamtbayern nur mit wenig Niederschlag zu rechnen. Jährlich können mit bis zu 2.000 Sonnenstunden hier gerechnet werden. Dem Grund nach kann Bayern das ganz Jahr hindurch bereist werden. Verständlicherweise kommt es hier auch immer auf die individuellen Interessen an. Wintersportler reisen in den Monaten Oktober bis März nach Bayern. Sommerurlauber in den Monaten der touristischen Hauptreisezeit zwischen Juni und August. Hier sind die Temperaturen angenehm warm, was insbesondere für einen Badeurlaub an einem der zahlreichen Seen spricht. Der Sommer ist auch für einen Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Bayern zu empfehlen. So können bei warmen Temperaturen Familien mit Kindern dort am meisten erleben.


Ruhpolding
Preis anzeigen
Ruhpolding
Preis anzeigen
Ramsau
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Reit im Winkl
8,6
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Seeon-Seebruck
Preis anzeigen
Ruhpolding
Preis anzeigen
Arnschwang
8,8
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Reit im Winkl
9,6
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Ruhpolding
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ramsau
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Neukirchen beim Heiligen Blut
8,5
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Unterammergau
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Teisendorf
Preis anzeigen
Siegsdorf
Preis anzeigen
Waging am See
Preis anzeigen
Inzell
Preis anzeigen
Waging am See
Preis anzeigen
Siegsdorf
Preis anzeigen
Übersee
Preis anzeigen
Unterammergau
Preis anzeigen
Oberammergau
Preis anzeigen
Neukirchen beim Heiligen Blut
Preis anzeigen
Weitere Bauernhöfe in Bayern
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr