Eine wunderschöne Bergregion mit einem Urlaub auf dem Bauernhof in Oberbayern erleben

Zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Süddeutschland gehört der bayerische Bezirk Oberbayern. Diese Region befindet sich im Südosten von Bayern, grenzt im Osten und im Süden an Österreich, im Nordwesten an Mittelfranken, im Westen an Schwaben und im Nordosten an den Bezirk Niederbayern und die Oberpfalz. Eng verbunden mit dem Begriff Oberbayern sind die Städte München, Rosenheim, Ingolstadt, Freising, Garmisch-Partenkirchen und Traunstein. Für den Tourismus bietet Oberbayern weltweit bekannte Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehören in erster Linie die wundervollen Schlösser des Königs Ludwig II., aber auch die Sehenswürdigkeiten in den großen Metropolen, vornehmlich der Landeshauptstadt München. Darüber hinaus stehen für Oberbayern wundervolle Landschaftsregionen, weite Wiesen- und Waldtäler, romantische Flüsse und Seen sowie alpine Anhöhen. Ein besonderes Erlebnis ist ein Urlaub auf dem Bauernhof in Oberbayern. Die Gastgeber machen hier nicht nur mit ihrem urtypisch bayrischen Dialekt auf sich aufmerksam, sondern können auch mit Höfen in traumhafter Alleinlage überzeugen. Wer sich für das Leben auf einem Bauernhof interessiert und dort einmal hinter die Kulissen schauen möchte, ist hier genau richtig. In erster Linie fühlen sich jedoch Familien mit Kindern hier sehr wohl. Hier können die Kinder in aller Ruhe in Rolle spielen, die Tiere füttern und wer möchte, sogar mit dem Traktor fahren. Ein besonderes Erlebnis ist dabei das Ponyreiten. Viele Eltern haben es zum Ende der Urlaubszeit gar nicht so leicht, ihre Jüngsten wieder von dort weg zu bekommen. Einige Bauernhöfe bieten auch eine Tagesbetreuung an, sodass sich die Eltern ein paar unbeschwerte freie Stunden nehmen können.

Die besonderen Erlebnisse bei einem Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Oberbayern

Abgesehen vom Großstadtflair der oben genannten Metropolen, die sich in erster Linie für ein Shoppingerlebnis und für die dort bekannten Sehenswürdigkeiten eignen, sollten Familien mit Kindern, die auf einem Bauernhof ihren Urlaub verbringen möchten, in erster Linie die landschaftlichen Schönheiten genießen. Immerhin gibt es hier 132 Naturschutzgebiete, wobei die Ammergauer Alpen das größte darstellt. Viele Naturerlebnisse können im sogenannten Berchtesgadener Land entdeckt werden. Wer hoch hinaus möchte, sollte einmal mit der Karwendel-Bahn auf die Zugspitze fahren. Von hier oben hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die eindrucksvolle Bergwelt von Oberbayern. Ein weiteres Highlight ist der sogenannte Starnberger See, der nur 20 km von München entfernt liegt. Wer während eines Urlaubs auf dem Bauernhof in Oberbayern einen Abstecher nach München unternehmen möchte, findet dort das eindrucksvolle Schloss Nymphenburg. Zuletzt dürfen natürlich die Märchenschlösser von König Ludwig II. Nicht vergessen werden. Sehr beeindruckend sind beispielsweise die Schlösser Herrenchiemsee, Neuschwanstein und Hohenschwangau. In vielen Fällen muss man nicht weite Touren unternehmen, um sich hier in dieser Region wohlzufühlen. Von vielen Bauernhöfen aus führen markierte Wanderwege zu den beliebten Almen, auf denen man sogar den ganzen Tag verbringen kann. Die Hochalm bietet eine atemberaubende Aussicht über die Bergwelt Oberbayerns und verfügen meist über eine eigene Restauration mit heimischen Spezialitäten.

Essen und Trinken bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in Oberbayern

Wer sich für einen Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Oberbayern interessiert, der sollte auch etwas über die kulinarischen Köstlichkeiten kennenlernen. Die bayerische Küche ist sehr bodenständig und besonders deftig. Meist beginnt das Essen mit einer kräftigen Suppe, wie zum Beispiel Grießnockerl oder Schwammerln. Natürlich dürfen als Hauptspeise die fleischlastigen Gerichte nicht fehlen. Hierzu gehören Schweinsbraten, Schweinshaxe und Würstel. Aber auch Rinderbraten und Wild aus speziellen Zuchtgehegen stehen häufig auf den Speisekarten der Gastronomie. Aus den Fischgewässern stammen die leckeren Süßwasserfische, wie Forellen und geräucherte Saiblinge. Als Beilage stehen Knödel und Kartoffeln sowie Sauerkraut auf dem Programm. Süß wird es dagegen bei der Nachspeise mit Apfelkücherl, Birnenkompott oder Sahnetorte. Selbstverständlich darf die Weißwurst mit süßem Senf bei einem Bayernurlaub nicht fehlen. Bei den Getränken spielt das süffige Weizenbier eine besondere Rolle. Aber auch edle Weine und hochprozentige Obstbrände werden gerne zum Essen gereicht. Wer auf einem Bauernhof eine Verpflegung gebucht hat, kann sich hier von besonderen Hausmannsrezepten überraschen lassen. Eine eher aus Österreich stammende Spezialität ist der sogenannte Kaiserschmarrn, ein Eierpfannkuchen mit Preiselbeeren und Zucker. Weitere Highlights sind beispielsweise die Krautwickel, bei denen es sich um Schweinshackfleisch in Weißkrautblättern handelt oder die sauren Lüngerl, eine fein geschnittene Kalbszunge in einem Essigsud.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf dem Bauernhof in Oberbayern

Dem Grunde nach kann Bayern das ganze Jahr über bereist werden. Hier kommt es in erster Linie auf die gewünschten Aktivitäten an. Im Winter bietet Oberbayern die besten alpinen Voraussetzungen für einen interessanten Wintersporturlaub. Wer aber ab und an auch in einem der schönen und idyllisch gelegenen Badesee seinen Urlaub verbringen möchte, der sollte im Hochsommer anreisen. Eine ideale Reisezeit für einen Sommerurlaub bieten die Monate Juli bis September. Dies ist auch meist die richtige Zeit, um einen Urlaub auf dem Bauernhof in Oberbayern verbringen zu können. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer liegen teilweise sogar zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Während der wärmste Monat in Oberbayern der Juli ist, ist der Januar mit deutlichen Minustemperaturen der kälteste Monat.


Ruhpolding
Preis anzeigen
Ruhpolding
9,7
Exzellent
153 Bewertungen
Preis anzeigen
Ramsau
9,5
Exzellent
118 Bewertungen
Preis anzeigen
Reit im Winkl
9,0
Exzellent
41 Bewertungen
Preis anzeigen
Seeon-Seebruck
9,9
Exzellent
38 Bewertungen
Preis anzeigen
Ruhpolding
9,5
Exzellent
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Reit im Winkl
9,6
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Ruhpolding
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Siegsdorf
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Ramsau
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Inzell
Preis anzeigen
Waging am See
Preis anzeigen
Teisendorf
Preis anzeigen
Übersee
Preis anzeigen
Inzell
9,6
Exzellent
28 Bewertungen
Preis anzeigen
Inzell
9,7
Exzellent
32 Bewertungen
Preis anzeigen
Siegsdorf
9,6
Exzellent
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Grassau / Grassau
8,8
Sehr gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Truchtlaching
9,0
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Teisendorf / Neukirchen
8,4
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Siegsdorf
Preis anzeigen
Ruhpolding
Preis anzeigen
Reit im Winkl
Preis anzeigen
Grabenstätt
Preis anzeigen
Weitere Bauernhöfe in Oberbayern
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr