Einen wunderschönen Urlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen erleben

Niedersachsen bildet mit etwa 47.600 km² Fläche das zweitgrößte deutsche Bundesland hinter Bayern. Hier leben rund 7,8 Millionen Menschen. Diese Region wird häufig auch als das eigentliche Norddeutschland bezeichnet. Zu den größten Städten gehören die Landeshauptstadt Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Osnabrück, Göttingen, Hildesheim und Oldenburg. Als Reiseland erfreut sich Niedersachsen großer Beliebtheit. Hier kann insbesondere die Nordseeküste mit ihren zahlreichen Seebädern und Urlaubsinseln überzeugen. Die Landschaftsregion ist überaus flach und eignet sich daher ideal für Radfahrer. Eine besonders schöne und interessante Alternative gegenüber vielen anderen Unterbringungsmöglichkeiten stellt ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen dar. Hiervon profitieren insbesondere Familien mit Kindern. Viele Höfe haben sich auf den Tourismus eingestellt und liegen in einer landschaftlich, schönen Alleinlage. Von ihr kann man bequem auf romantischen Pfaden die nähere Umgebung erkunden. Geschützt hinter den Deichen liegen diese Höfe ungestört von den hektischen Touristenhochburgen. Dennoch sind diese auf Wunsch bequem zu erreichen. Wer sich für einen Urlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen interessiert, sollte wissen, dass es spezielle Reiterhöfe, Biohöfe, Ferienhöfe und traditionelle Bauernhöfe gibt. Sie alle bieten ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten, sodass es hier so schnell keine Langeweile geben wird.

Die Highlights bei einem Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen

Während sich die Eltern auf der Sonnenterrasse oder der Wiese vom Alltagsstress erholen können, sind die Jüngsten auf einem Bauernhof gut untergebracht. Hier kann man herrlich mit den Tieren spielen, diese füttern, Ponys reiten, dem Bauern bei der Hofarbeit helfen und vielleicht sogar Traktor fahren. Je nach Unterbringung und Lage befinden sich die beliebtesten Bauernhöfe direkt in Küstennähe. Dies ist auch nicht verwunderlich, da Niedersachsen mit seiner Nordseeküste und dem Niedersächsischen Wattenmeer zu den beliebtesten deutschen Urlaubszielen gehört. Die kilometerlangen Sandstrände und Strandpromenaden bieten eine ideale Voraussetzung für einen entspannten Badeurlaub an der Nordsee. Viele Bauernhöfe liegen etwas abseits in einer einzigartigen Geest- und Marschlandschaft. Von hier kann man bequem mit dem Fahrrad über verschlungene Wege zu den nahe gelegenen Badeorten und den Sandstränden finden. Ein Urlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen ist auch ein guter Ausgangspunkt für spannende Tagesausflüge. So können von hier beispielsweise die größeren Städte in Niedersachsen besucht werden. Wer möchte nicht während seines Urlaubs einmal hier shoppen gehen? Darüber hinaus können viele dieser Städte eine eindrucksvolle Geschichte erzählen und überraschen Ihre Besucher mit wunderschönen historischen Bauwerken. Wer hier seinen Urlaub verbringt, wird schnell feststellen, dass Niedersachsen ein nicht so dicht besiedeltes Land ist. Viele Naturparks, weitläufige Wiesen und Weiden, größere Waldflächen und idyllische Flusslandschaften prägen hier das Bild. Die Gastgeber auf den jeweiligen Höfen werden den Reisenden gerne bei der Planung ihrer Tagesausflüge behilflich sein. Nicht immer müssen es teure Tagesausflüge sein. So kann es durchaus auch einmal spannend sein, den in Küstennähe gelegenen nächsten Leuchtturm einmal zu besuchen.

Essen und Trinken bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen

Die niedersächsische Küche kann als bodenständig und schmackhaft bezeichnet werden. Aufgrund der unmittelbaren Lage an der Nordsee gehören frische Fischgerichte auf nahezu jede Speisekarte eines örtlichen Lokals. Im Binnenland werden aber auch gerne Süßwasserfische gegessen, die aus den Flüssen Elbe und Weser stammen. Zu den beliebtesten Beilagen gehören natürlich die Kartoffeln. Sie werden gerne als Salz- bzw. Bratkartoffeln angeboten. Ebenfalls sehr beliebt ist der Grünkohl, der meistens jedoch nur im Winter verzehrt wird. Aus der Lüneburger Heide stand ein besonders schmackhafter Spargel. Natürlich gibt es in dieser Region auch Fleisch- und Wildgerichte. Ein Highlight ist beispielsweise die aus dem Raum Hannover stammende Schlachtplatte oder der Calenberger Pfannenschlag, bei dem es sich um eine besondere Rinder-Wurst handelt. Darüber hinaus gibt es hier in dieser Region viele deftige Eintöpfe und Suppen. Bei den Getränken ist Niedersachsen mit seinen zahlreichen Brauereien weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Zu den bereits aus dem Mittelalter bekannten Bieren gehören die Marken Braunschweiger Mumme, Ducksteiner und Goslarer Gose. In Niedersachsen sind aber auch einige Kornbrennereien ansässig. Natürlich darf nicht unerwähnt bleiben, dass in Niedersachsen auch die ostfriesische Teekultur zuhause ist. Für den kleinen Hunger zwischendurch können in vielen Orten und Hafenstädten an den dortigen Buden leckere Fisch- und Krabbenbrötchen sowie geräucherter Aal gekauft werden.

Die beste Reisezeit für einen Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen

Das Klima in Niedersachsen ist überwiegend maritim geprägt. Die Sommer können recht warm werden, während die Winter mild und regenreich sind. Wer sich für einen Kurzurlaub auf dem Bauernhof in Niedersachsen interessiert, kann dem Grunde nach zu jeder Jahreszeit dort anreisen. All diejenigen, die sich jedoch für einen Badeurlaub entscheiden, sollten in erster Linie die Monate Juni bis September wählen. In dieser Zeit erreicht auch die Nordsee durchschnittliche Temperaturen um bis zu 20 °C. Wanderer und Aktivurlauber können aber auch im Frühjahr und im Herbst dort ihren Urlaub verbringen. Dann ist es zwar windig, aber für Aktivitäten genau richtig. Neben Familien mit Kindern fühlen sich auch immer mehr Radfahrer zu einem Bauernhofurlaub hingezogen.


Hermannsburg
8,7
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Langlingen
8,5
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Hermannsburg
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Langlingen
Preis anzeigen
Langlingen
Preis anzeigen
Neuharlingersiel
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Wittmund / Altfunnixsiel
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Neuharlingersiel / Werdum
Preis anzeigen
Südheide / Lutterloh
Preis anzeigen
Neuharlingersiel / Werdum
8,5
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Wittmund / Carolinensiel
9,5
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Neuharlingersiel / Klein-Holum
9,2
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Neuharlingersiel / Ostbense
Preis anzeigen
Altwerdumer Grashaus
Preis anzeigen
Südheide / Lutterloh
Preis anzeigen
Erichswarfen
Preis anzeigen
Neuharlingersiel / Werdum
Preis anzeigen
Neuharlingersiel / Werdum
Preis anzeigen
Neuharlingersiel / Werdum
Preis anzeigen
Hartward-Marz
5,6
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Grethem
Preis anzeigen
Walsrode
Preis anzeigen
Dornum / Dornumersiel
Preis anzeigen
Walsrode
Preis anzeigen
Weitere Bauernhöfe in Niedersachsen
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr