In historischen Gebäuden in der Eifel übernachten

Die Eifel liegt in Teilen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Das Gebirge blickt auf eine lange Geschichte zurück, die sich nicht nur in der atemberaubenden Landschaft widerspiegelt. Einst besiedelten unsere Ahnen die Region und hinterließen ihre Spuren, die teils bis heute erhalten und zu besichtigen sind.

Im Urlaub im Denkmal Eifel unseren Vorfahren auf der Spur

Die erste Besiedelung der Eifel fand in der Steinzeit statt. Seither sind einzelne Landstriche in den ebenen Gebieten des Gebirges bewohnt. Die Römer sorgten für begehbare Straßen, die die karstigen Gegenden überwindbar machten. So entstanden größere Siedlungen. In späteren Jahrhunderten schlugen Franken und Goten die Römer in die Flucht und ließen sich in der Eifel nieder. Im Mittelalter schließlich gewannen größere Städte an Bedeutung und wurden dementsprechend ausgebaut. Bis heute sind einige gemauerte Zeitzeugen unserer Vorfahren erhalten und können besucht werden.

Sehenswürdigkeiten in der Eifel erforschen

In der Nähe von den meisten historischen Unterkünften in der Eifel finden sich geschichtliche Attraktionen, die besichtigt werden wollen. Zum Beispiel die "Römerstraße" bei Mechernich, die neben anderen Highlights ein imposantes Aquädukt zu bieten hat. Familien, die lieber alte Gemäuer erkunden, sollten die Burgen der Region besuchen: Burg Eltz, die Reichsburg Cochem oder Burg Lissingen. Buchen Sie heute Ihren Urlaub in historischen Gebäuden in der Eifel!


Weitere historische Gebäude in der Eifel
Service Hotline 0221 / 2077 7330
Mo - Fr 8:30-21:00 Uhr. Sa, So und Feiertag von 10:00- 18:00 Uhr