Ferien mit Hund in Norddeutschland - Die deutsche Küste erleben

Norddeutschland umfasst die Bundesländer Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie die Stadtstaaten Bremen und Hamburg. Trotz der vermeintlich geringen geographischen Ausdehnung ist Norddeutschland landschaftlich und kulturell unglaublich vielseitig. Ein Urlaub mit Hund ist hier alleine schon deshalb empfehlenswert, weil die Küsten zahlreiche Wege und Pfade bieten, auf denen die raue Schönheit dieser Gegend genossen werden kann. Das Hinterland mit seinen weitflächigen Feldern und Wiesen bietet sich ebenfalls für Spaziergänge mit dem Hund an.

Die Freizeit spannend gestalten

Mit dem Hund in Norddeutschland steht man Tag für Tag vor der Qual der Wahl. Entweder man geht in Richtung Küste, wo Sandstrände zu kilometerlangen Spaziergängen einladen, oder man erkundet gemeinsam mit dem Hund das Landesinnere. In Letzterem befinden sich auch heute noch viele Mühlen, deren Besichtigung sich absolut lohnt und die unverkennbar für das ländliche Norddeutschland stehen. Ein Geheimtipp ist sicherlich die Steilküste, die man vor allem in Mecklenburg-Vorpommern und Teilen Nordfrieslands findet. Hier bieten die zahlreichen Wanderwege einen grandiosen Blick auf die Ost- respektive Nordsee und sind dabei dennoch nicht allzu anspruchsvoll. Ideal für den Spaziergang mit Hund.

Auch Vierbeiner sind willkommen

Was die Gastronomie mit Hunden angeht, nimmt Norddeutschland längst eine Vorreiterrolle ein. So gibt es beispielsweise in der Hansestadt Hamburg Dutzende Restaurants, in die der beste Freund des Menschen mitgebracht werden darf, und zwar Restaurants jedweder Kategorie. Sowohl solche, in denen es klassisch bürgerliches Essen gibt, als auch jene, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Hunde werden fast überall willkommen geheißen!

Alles, was das Hundeherz begehrt

Die Infrastruktur in Norddeutschland ist außergewöhnlich gut ausgebaut. Das trifft nicht nur auf Straßen und den Schienenverkehr zu, sondern auch auf den Hundebedarf. Filialen von "Fressnapf" befinden sich in nahezu jeder größeren Stadt und auch Spezialgeschäfte wie beispielsweise "TRIXIE Heimtierbedarf" in Tarp gibt es in vielen Städten des deutschen Nordens. Gerade wenn man einen nicht allzu großen Koffer hat, ist man froh, auch im Urlaub all das zu bekommen, was dem eigenen Hund gefällt.

Ein Urlaub mit Hund in Norddeutschland hilft, den Kopf endlich frei zu bekommen und damit den Alltag hinter sich zu lassen!


Kröslin
8,2
Sehr gut
29 Bewertungen
Preis anzeigen
Rerik
8,3
Sehr gut
16 Bewertungen
Preis anzeigen
Schwerin
Preis anzeigen
Benz / Gamehl
Preis anzeigen
Schorssow
Preis anzeigen
Plau Am See
8,2
Sehr gut
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Kröslin
8,1
Sehr gut
91 Bewertungen
Preis anzeigen
Friedrichsruhe
Preis anzeigen
Husum
10
Exzellent
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Rerik
8,2
Sehr gut
16 Bewertungen
Preis anzeigen
Rerik
8,2
Sehr gut
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Federow
8,1
Sehr gut
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Tecklenburg
10
Exzellent
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Neubrandenburg
8,0
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Nossentiner Hütte / Drewitz
8,0
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Groß Nemerow
8,0
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Cölpin Ot Neu Käbelich
8,4
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Rerik
10
Exzellent
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Husum
8,3
Sehr gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Hohenkirchen Ot Beckerwitz
8,0
Sehr gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Waren - Müritz
7,8
Gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Husum
10
Exzellent
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Hohenkirchen Ot Beckerwitz
8,0
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Groß Zicker
8,6
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere haustierfreundliche Unterkünfte in Norddeutschland
Vorherige Seite 1 2 3 ... 644 Nächste Seite
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr