Kurzurlaub in Norddeutschland - Erholung pur

Kurzurlaub in Norddeutschland

Wer einen Kurzurlaub in Norddeutschland plant, meint damit meist einen Aufenthalt im Norddeutschen Tiefland. Hierzu gehören in erster Linie die Küstenregionen an der Nord- und Ostsee. Viele grenzen diesen Begriff noch ab und verstehen darunter nur den Bereich der Nordsee. Generell reicht diese Region von den Niederlanden bis zum Baltikum. Ein Kurzurlaub in Norddeutschland wird in erster Linie mit einem Badeurlaub am Strand, einem Inselaufenthalt, den berühmten Hansestädten, aber auch die gesamte Region von Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern verbunden. Zu den bedeutendsten Städten zählen Emden, Bremen und Bremerhaven, Cuxhaven, Hamburg, Kiel, Rostock, Stralsund und Wismar. Hierzu gehören auch die Nordfriesischen und Ostfriesischen Inseln, Helgoland, Fehmarn, Rügen und Usedom. Generell eignet sich ein Kurzurlaub in Norddeutschland für Familien mit Kindern, Einzelreisenden, Paaren und sogar ganze Reisegruppen.

Die beste Reisezeit für einen Kurzurlaub

Schöne Momente in Norddeutschland

Norddeutschland liegt in einer gemäßigten Klimazone, die durch Nord- und Ostsee maritim geprägt ist. Generell kann der Norden zu jeder Jahreszeit für einen Kurzurlaub besucht werden. Da die meisten Reisenden für einen Badeurlaub oder für Wander- und Radtouren anreisen, sind die Sommermonate am ehesten geeignet. Die Jahresdurchschnittstemperaturen liegen bei 9 Grad Celsius, im Winter bei ungefähr 2 Grad Celsius. Die Sommer können aber auch richtig heiß werden und erreichen locker auch schon einmal die 30 Grad Marke. Je nach Wetterlage kann es zu jeder Jahreszeit zu heftigen Regenfällen kommen. Für einen Badeurlaub werden im Allgemeinen die Monate Mai bis September empfohlen. Wer die eisige Meeresluft mag, der kann aber auch im Winter für ausgedehnte Spaziergänge anreisen. Da die Luft nahezu staubfrei ist, eignet sich ein Kurzurlaub in Norddeutschland ideal für Personen mit Atemwegserkrankungen. Das besondere Reizklima ist auch gut gegen Infektionskrankheiten und Hauterkrankungen.

Die Sehenswürdigkeiten in Norddeutschland

Hamburger Fischmarkt in Norddeutschland

Ein Kurzurlaub in Norddeutschland bietet sich zum Beispiel an, um die eindrucksvollen Hansestädte näher kennenzulernen. Viele Metropolen können auf eine interessante Geschichte zurückblicken. Allein die Hansestadt Hamburg ist ein wahrer Touristenmagnet. Wer möchte nicht den Hamburger Seehafen, die Landungsbrücken, den Fischmarkt oder die Reeperbahn besuchen? Aber auch für eine Musicalvorstellung ist Hamburg ideal geeignet. Viele erholen sich lieber an den Sandstränden der Nordseeküste. Gerade in der Region um Cuxhaven bietet die Nordseeküste mit ihrem Wattenmeer einen abwechslungsreichen Kurzurlaub. So stellt zum Beispiel die Wattwagenfahrt nach Neuwerk immer ein tolles Erlebnis für Familien mit Kindern dar. Großen Zuspruch finden auch die Ostfriesischen Inseln, wie zum Beispiel Juist, Sylt und Norderney. Feinste Sandstrände, traumhafte Dünenlandschaften und eine exklusive Restauration machen jeden Aufenthalt zum Genuss. Der Osten Norddeutschlands kann ebenfalls mit eindrucksvollen Badeorten aufwarten. Hier sind Warnemünde, der Timmendorfer Strand und Sellin beliebte Reiseziele. Im Gegensatz zur Nordseeküste können an der Ostsee viele Bäder noch eine historische Bäderarchitektur mit alten Seebrücken bieten. Hier scheint die Zeit noch stehengeblieben zu sein. Selbstverständlich darf die größte deutsche Insel Rügen mit ihren Kreidefelsen nicht unerwähnt bleiben. Recht beliebt ist eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn, dem Rasenden Roland. Aber auch an anderen Ferienorten bieten Museumszüge aufregende Rundfahrten an. Mecklenburg-Vorpommern hat aber nicht nur eine wunderschöne Küste zu bieten, sondern auch die Mecklenburgische Seenplatte. Diese wald- und seenreiche Region bietet sowohl Wanderern, Radfahren als auch Badegästen einen entspannten Kurzurlaub.

Regionale Köstlichkeiten im Kurzurlaub in Norddeutschland genießen

Spezialiltäten in Norddeutschland

Sowohl in Niedersachsen, Schleswig-Holstein als auch in Mecklenburg-Vorpommern wird deftig geschlemmt. Die meisten Gerichte sind etwas kartoffellastig, werden jedoch in zahlreichen Variationen angeboten. Sowohl an der Nordsee- als auch Ostseeküste stehen die unterschiedlichen Fischgerichte auf den Speiseplänen der örtlichen Restaurants. Wer Fisch mag, der wird kaum woanders noch fangfrischere Produkte finden als hier. Da kann es zwischendurch auch ruhig mal ein leckeres Krabbenbrötchen sein. Die norddeutsche Küche ist sehr solide. Natürlich kommen hier auch die verschiedensten Fleischgerichte auf den Tisch. Dabei spielen Lamm und Wild eine große Rolle. Jede Region kann dabei besondere Spezialitäten vorweisen. Neben Kartoffeln gehören auch der Spargel und der Grünkohl zu den Leckereien, die in vielfältigen Variationen angeboten werden. Im Kurzurlaub in Norddeutschland werden zum Essen gerne hochprozentige Spirituosen angeboten, wie zum Beispiel Grog und Rum. Aber auch Anisliköre und die verschiedensten Biersorten gehören in den hohen Norden.


Baabe (Ostseebad)
9,0
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Fürstenberg-Havel
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Hollern-Twielenfleth
8,6
Sehr gut
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Ratekau
8,2
Sehr gut
12 Bewertungen
Preis anzeigen
Born am Darß
9,8
Exzellent
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Stockelsdorf
8,0
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Sagard
8,2
Sehr gut
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Sassnitz
8,0
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Malchow
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Born am Darß
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Lutterbek
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Binz (ostseebad) Ot Prora
8,1
Sehr gut
21 Bewertungen
Preis anzeigen
Binz
8,3
Sehr gut
19 Bewertungen
Preis anzeigen
Norden
8,3
Sehr gut
16 Bewertungen
Preis anzeigen
Breege
8,0
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Wilhelmshaven
9,7
Exzellent
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Tönning
10
Exzellent
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Scharbeutz / Haffkrug
8,0
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Cuxhaven
8,0
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Grebin
10
Exzellent
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Friedrichskoog
9,7
Exzellent
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkünfte für einen Kurzurlaub in Norddeutschland
Vorherige Seite 1 2 3 ... 834 Nächste Seite
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr