Pension in Sachsen-Anhalt - Kultur, Landwirtschaft und unberührte Natur

Sachsen-Anhalt ist ein mitteldeutsches Bundesland mit rund 2,2 Millionen Einwohnern. Trotz der vergleichsweise geringen Einwohnerzahl war Sachsen-Anhalt in der deutschen Geschichte von entscheidender Bedeutung und Wirkungsstätte vieler Künstler, Komponisten und weiterer Kulturschaffender. Durch das gesamte Bundesland fließt einer der längsten Flüsse Deutschlands, die Elbe und bietet Radfahrern verschiedene Wege für Touren durch das grüne Sachsen-Anhalt. Eine der schönsten Altstädte Deutschlands findet man in der Landeshauptstadt Magdeburg. Gerade wenn es dunkel wird, wirken die historischen Gebäude hier sehr beeindruckend.

Natur pur am Arendsee

Ganz im Norden von Sachsen-Anhalt, an der Grenze zu Niedersachsen, befindet sich der größte See des Bundeslandes. Vom Gasthaus in Sachsen-Anhalt ist der Arendsee am besten mit dem Auto zu erreichen. Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Auf einer Fläche von über fünf Quadratkilometern wechseln sich am Arendsee Badestrände mit Naturschutzgebieten ab, zudem gibt es am Ufer mehrere Liegewiesen. Seit geraumer Zeit gibt es auf dem Arendsee auch ein Ausflugsboot, mit dem Besucher weit auf den See hinausfahren können.

Eine spannende Tour entlang der Elbe

Die Elbe war jahrhundertelang nicht nur für die Wirtschaft Sachsen-Anhalts von entscheidender Bedeutung, auch bei Naturfreunden ist der Fluss beliebt. So befinden sich entlang der Elbe trotz eines ständigen Schiffverkehrs eine Reihe von Naturschutzgebieten mit zum Teil sehr seltenen Arten. Der Elbe-Radweg ist eine ganz besondere Sehenswürdigkeit und führt fast entlang des gesamten Flusses. Der wohl schönste Abschnitt Sachsen-Anhalts beginnt im Städtchen Jerichow und endet in der Landeshauptstadt Magdeburg.

Die Aussicht genießen auf der Burg Giebichenstein

Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit in der Umgebung der Unterkunft in Sachsen-Anhalt ist die Burg Giebichenstein. In einem Ortsteil von Halle an der Saale gelegen, ist Burg Giebichienstein eine der besterhaltenen Burgen aus dem Frühmittelalter. Errichtet wurde die romanische Burg in der Zeit, als die Franken über Sachsen-Anhalt herrschten. Obwohl sich die Burg insgesamt nur rund 87 Meter über dem Meeresspiegel befindet, hat man von den Mauern einen tollen Blick auf Halle und weitere Gemeinden in der Umgebung. Um das alte Gemäuer auch in der Neuzeit noch sinnvoll zu nutzen, befindet sich im Innern der Burg ein Teilbereich der bekannten Hallenser Kunsthochschule.

Entscheiden Sie sich für erholsame Tage im wohl schönsten der neuen Bundesländer und buchen Sie jetzt Ihre Pension in Sachsen-Anhalt!


Dessau
8,0
Sehr gut
44 Bewertungen
Preis anzeigen
Sangerhausen
8,0
Sehr gut
24 Bewertungen
Preis anzeigen
Dessau
10
Exzellent
24 Bewertungen
Preis anzeigen
Sangerhausen
8,0
Sehr gut
14 Bewertungen
Preis anzeigen
Dessau
8,0
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Sangerhausen
8,0
Sehr gut
5 Bewertungen
Preis anzeigen
Landsberg
8,0
Sehr gut
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Dessau
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Sangerhausen
8,0
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Lutherstadt Eisleben
Preis anzeigen
Lutherstadt Wittenberg
8,1
Sehr gut
192 Bewertungen
Preis anzeigen
Benneckenstein
10
Exzellent
2 Bewertungen
Preis anzeigen
Lutherstadt Wittenberg
8,1
Sehr gut
46 Bewertungen
Preis anzeigen
Lutherstadt Wittenberg
8,1
Sehr gut
25 Bewertungen
Preis anzeigen
Hergisdorf
6,7
11 Bewertungen
Preis anzeigen
Zahna-Elster Ot Elster/Elbe
8,1
Sehr gut
10 Bewertungen
Preis anzeigen
Sangerhausen
8,0
Sehr gut
7 Bewertungen
Preis anzeigen
Lutherstadt Wittenberg
8,4
Sehr gut
6 Bewertungen
Preis anzeigen
Königshütte
8,0
Sehr gut
4 Bewertungen
Preis anzeigen
Lutherstadt Wittenberg
8,1
Sehr gut
67 Bewertungen
Preis anzeigen
Magdeburg
8,1
Sehr gut
24 Bewertungen
Preis anzeigen
Magdeburg
8,0
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Magdeburg
8,0
Sehr gut
9 Bewertungen
Preis anzeigen
Magdeburg
8,0
Sehr gut
8 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Pensionen in Sachsen-Anhalt
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr