Mai 1, 2016 Comments (0) Heimatinsider, Reiseziele

Gesund und informativ: Die schönsten Themen- und Lehrpfade in Osttirol

wanderer-455338_960_720

Wanderer Wanderweg • Quelle: https://pixabay.com/de/wanderer-rucksack-wanderung-weg-455338/ • Lizenz: CC0 1.0

Wandern ist gesund und kann sogar spannend sein. Auf speziellen Themen- und Lehrpfaden informieren Texttafeln die Besucher über die örtliche Flora und Fauna. Auf welchen Sie unbedingt wandern sollten, hat uns Johanna Troyer von der Osttirol Werbung verraten.

Malerische Landschaften in Osttirol entdecken

Die Osttiroler Landschaft zeichnet sich vor allem durch ihre grünen Almen und Bergseen aus. Unter Reisenden zählt die Region noch zu den Geheimtipps, Massentourismus bleibt hier aus. Die Region besticht durch Authentizität, Urigkeit und unberührte Natur. Der Großglockner, Osttirols höchster Berg mit 3.798 Metern, sowie 265 weitere Dreitausender bestimmen die hochalpine Landschaft.

Auf den Almen und Bergen finden Urlauber Stille und Ruhe, können aber auch mit der ganzen Familie spannende Freizeitaktivitäten erleben. Themen- und Lehrpfade eignen sich bestens zum Wandern mit der ganzen Familie. Auf diesen speziellen Wanderwegen gibt es neben malerischen Landschaften und weiten Tälern auch Wissenswertes über die Region zu entdecken.

Das Gschlößtal mit dem Großvenediger 3.666 im Hintergrund

Das Gschlößtal mit dem Großvenediger 3.666 im Hintergrund • Copyright: Nationalpark Hohe Tauern / Emanuel Egger

 Den Nationalpark Hohen Tauern erleben

„Viele Themen- und Lehrpfade sind im Nationalpark Hohen Tauern in Osttirol zu finden. Weite Gletscherfelder, Bergseen und Gletscherbäche mit imposanten Wasserfällen laden auf eine Entdeckungsreise in die Wildnis ein. Hier leben unter anderem Steinböcke, Steinadler, sowie Bart- und Gänsegeier“, erklärt Johanna Troyer. Auf insgesamt 17 Naturlehrpfaden können Sie hier die Landschaft entdecken.

Entlang der Wege liefern Texttafeln an verschiedenen Stationen Informationen über Natur, Tiere und menschliche Almbewohner. Die Naturlehrpfade verlaufen auf allen Höhenstufen des Nationalparks, vom Talboden bis zu den Gletschern der Hohen Tauern.


Die Umbal-Wasserfälle im Nationalpark Hohen Tauern

Der Wasserschaupfad Umbalfälle ist ein beeindruckendes Naturschauspiel. Wie kaum in einem anderen Tal der Hohen Tauern zieht sich ein Gletscherbach mit imposanten Stufenfällen in so beeindruckender Weise durch die Natur. Der Lehrpfad lädt zu einer Entdeckungsreise ein und schlängelt sich über sieben sehenswerte Stationen. Die Informationstafeln unterwegs geben dabei Auskunft über die Bedeutung des Flusses Isel. Extra errichtete Plattformen bieten Besuchern dabei einen unglaublichen Ausblick.


Mit Aussicht auf den Großglockner wandern

Die Wanderung über den Lehrpfad „Glocknerspur-BergeDenken“ ist ein unvergessliches Erlebnis mit Ausblick auf den höchsten Berg Osttirols. Dieser Weg bietet Fitness für Körper und Geist: interessante Informationstafeln und Schauobjekte vermitteln Fakten rund um die Natur und Landschaft, sowie zur Geschichte des Großglockners und geben einen Einblick in die Geologie des „Tauernfensters“. Aufmerksame Wanderer haben hier außerdem die Möglichkeit Murmeltiere, Gämsen und Steinadler zu beobachten.

Murmeltier Großglockner

Murmeltier Großglockner • Quelle: https://pixabay.com/de/murmeltier-gro%C3%9Fglockner-k%C3%A4rnten-1196900/ • Lizenz: CC0 1.0

 Wanderschaft durch einen jahrhundertealten Wald

Natur pur gibt es auf dem Natur- und Kulturlehrpfad Oberhauser Zirbenwald zu erleben. Insgesamt neun Schautafeln informieren die Besucher über das Ökosystem des Waldes und die einzigartige Flora und Fauna sowie das Almleben in Osttirol. Alle Lehrpfade sind für Familien geeignet. Wer seinen Kleinen etwas Besonderes bieten möchte, kann den Waldlehrpfad Zedlacher Paradies und den Weg der Sinne durch die Virgener Feldfluren bewandern. Beide Pfade haben einen leichten Schwierigkeitsgrad mit wenigen Höhenmetern. Vielen Stationen vermitteln Kindern spielerisch das Wissen rund um die Flora und Fauna.


Wandern auf Lehrpfaden durch Osttirol

Der Nationalpark Hohen Tauern ist ein malerisches Wandergebiet in Osttirol. „Auf den Wanderpfaden in unserer Region gibt es einiges zu entdecken. Sei es die Natur oder die vielfältigen tierischen Bewohner dieser wunderschönen Landschaft“, sagt Johanna Troyer. Das Portal osttirol.com bietet Ihnen ausführliche Informationen rund um die schönsten Themen- und Lehrpfade, Sehenswürdigkeiten und die örtliche Lebensart. Hier finden Sie garantiert die schönsten Routen für eine Wanderung durch die Osttiroler Natur.

Alle Artikel zu „Wandern in Osttirol“ im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.