September 25, 2017 Comments (0) Urlaubstipps & Tricks

Kostenloses Sightseeing in Europa – wie funktioniert das eigentlich?

Kostenloses Sightseeing in Europa

Kostenloses Sightseeing: Es muss nicht immer die teure Stadtführung oder ein kostspieliger Museumsbesuch sein. In den europäischen Metropolen gibt es viele Attraktionen oder Veranstaltungen, die Sie kostenlos besuchen können. Doch, was bedeutet das eigentlich?

Ganz einfach, kostenloses Sightseeing heißt, dass Sie manche Gebäude oder Events umsonst besuchen können. Wir geben Ihnen im folgenden Tipps, welche Städte sich in Europa am Besten für eine kostenlose Sightseeing-Tour eignen.

Kostenloses Sightseeing: Attraktionen in der deutschen Hauptstadt – wo Berlin umsonst zu haben ist

Wer Berlin bei einem Urlaub entdecken möchte, ohne dafür viel Geld auszugeben, hat die besten Chancen. So gibt es beispielsweise eine ganze Reihe an Museen, für deren Besuch Sie keinen Eintritt bezahlen müssen. Zu den Highlights zählen:

Hegenbarth Sammlung: In der Nürnberger Straße ist die Hegenbarth Sammlung zu finden, wo Werke des zeitgenössischen Künstlers zu sehen sind. Es lohnt sich in jedem Fall, einen Blick auf den Veranstaltungskalender zu werfen. Das ganze Jahr über finden dort Konzerte und Ausstellungen statt.

Kostenloses Sightseeing Berlin

Jugend Museum Schöneberg: In diesem besonders gestalteten Geschichtsmuseum können gerade junge Besucher einen anderen Zugang zur Geschichte entdecken. An verschiedenen Stationen und in speziellen Werkstätten können Kinder und Jugendliche Geschichte erleben und aktiv mitgestalten.

Auch Führungen durch die interessante Stadt müssen kein Geld kosten. Jeden Donnerstag und Sonntag werden kostenlose Stadtführungen ab dem Brandenburger Tor angeboten. Diese Touren führen durch das Zentrum von Berlin und dauern rund 150 Minuten. Einfach nach den Guides in Rot Ausschau halten.

Gratis Attraktionen in Wien – was die Kaisermetropole alles zu bieten hat

Wien gilt als das politische und kulturelle Zentrum Österreichs. So gibt es hier eine Vielzahl an Museen, Attraktionen und kulturellen Veranstaltungen. Darunter sind auch etliche kostenlose Angebote, die Sie in Anspruch nehmen können, wie etwa:

Kunsthalle Wien am Karlsplatz: Die Kunst der Gegenwart wird exemplarisch in der Kunsthalle Wien vorgestellt. Dabei gibt es keine feste Ausstellung, die das ganze Jahr über zu sehen ist. Vielmehr sind es die Wechselausstellungen, die einen Besuch lohnenswert machen. Mit einem Kultur- oder einem Vienna-Pass erhalten Sie das ganze Jahr über freien Eintritt.

Kostenloses Sightseeing Wien

Donauinselfest: Jedes Jahr im Juni steht Wien ganz im Zeichen des Donauinselfests, des größten Open Air-Festivals in ganz Europa. Für die verschiedenen Konzerte auf den insgesamt 11 Bühnen müssen Sie keinen Eintritt zahlen.

Kostenloses Sightseeing: Sehenswürdigkeiten in London – auch in der englischen Hauptstadt gibt es viel zu entdecken

London ist eine lebendige Stadt und besticht durch eine große Vielfalt in Sachen Kultur. Dies zeigt sich auch in der Vielzahl an Museen und Veranstaltungen, die Sie teils gratis besuchen können. Zu den Höhepunkten zählen:

Bank of England Museum: Wer mehr über die Geschichte der Bank of England und der Stadt erfahren möchte, ist in diesem Museum genau richtig. Der Eingang liegt in der Bartholomew Lane und im Inneren können Sie das Museum mit Audio-Guides selber erkunden.

Kostenloses Sightseeing London

National Gallery: Mehr als 2.300 Bilder und Exponate aus vielen Epochen sind in der National Gallery im Herzen von London ausgestellt. Einige der schönsten Gemälde sind in der National Gallery zu finden, wie etwa Rubens „Samson and Delilah“ und van Goghs „Sunflowers“.

Bei uns können Sie eine Ferienwohnung in den genannten Metropolen in Europa buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.