April 13, 2017 Comments (0) Reiseziele

Wanderurlaub im Schwarzwald – Wunderschöne Wege und Aussichten

Wanderurlaub Schwarzwald

Der Schwarzwald zählt zu einer der beliebtesten und schönsten Ferienregion in Deutschland. Grüne, ausgedehnte Wälder wechseln sich mit breiten Tälern und hohen Bergweiden ab. Kein Wunder, dass der Schwarzwald auch als Wanderregion sehr beliebt ist und dass viele einen Wanderurlaub im Schwarzwald buchen.

Ob mit der ganzen Familie, mit Freunden oder mit dem treuen Vierbeiner, es gibt unzählige Wanderwege zwischen Karlsruhe im Norden und dem südlichen Freudenstadt. Von einer Ferienwohnung im Schwarzwald aus können Sie beispielsweise auf dem Südsteig wandern oder kulinarische Wanderungen auf den Genießerpfaden.

Wanderurlaub im Schwarzwald: Schluchtensteig, Ostweg, Kaiserstuhlpfad und Co. – die Highlights der Wanderwege im Schwarzwald

Einmal quer durch den Naturpark Südschwarzwald führt der Schluchtensteig, der sich insgesamt über 119 Kilometer erstreckt. Sie wandern auf Felspfaden und sogenannten Wurzelwegen, die sehr naturnah gestaltet worden sind. Der Schluchtensteig beginnt in Stühlingen und endet im wunderschönen Wehratal. Entlang der Strecke, die auch für ältere Kinder geeignet ist, finden sich viele Burgen und Wasserfälle.

Der Ostweg beginnt in der wunderschönen Stadt Pforzheim und erstreckt sich über zehn Tagesetappen aus. Er zählt zu den ältesten Fernwanderwegen im Schwarzwald und führt unter anderem durch das Wutachtal. Das große Naturschutzgebiet wird von zahlreichen Schluchten und romantischen Waldabschnitten durchzogen. Wer möchte, kann auch an einer der geführten Wanderungen durch die imposante Wutachschlucht teilnehmen. Ein Highlight für große und kleine Wanderer ist eine Tour auf dem Sauschwänzle-Weg, mit Blick auf die imposanten Gipfel der Schweizer Berge. Zurück geht es dann in der historischen Dampfeisenbahn.

Wanderwege Schwarzwald

Liebhaber großer Höhen und imposanter Gipfel kommen auf dem Kaiserstuhlpfad auf ihre Kosten. Der Wanderweg ist etwas mehr als 21 Kilometer lang und hält so manche Überraschung bereit. Im Frühjahr können Sie einen Blick auf die blühenden Obstbäume werfen, während Sie vom Bahlinger Eck bis nach Ihringen wandern. Bei einem Urlaub mit Kindern im Schwarzwald bieten sich auch kurze Spaziergänge auf den verschiedenen Wegen an.

Wanderurlaub mit Kindern – die Region Schwarzwald hält viele Überraschungen bereit

Neben den Touren für Anfänger und den anspruchsvollen Wanderwegen gibt es im Schwarzwald spezielle Wanderwege für Kinder. Die kleinen Wanderer lernen spielerisch die Natur kennen oder wagen sich hinauf in schwindelerregende Höhen. Zu den Highlights zählen:

  • Kucky’s Vogelwelt: Der Kinderwanderweg startet am Kurhaus Lenzkirch und führt bis in die Vogelwelt von Kucky. Hier lernen die kleinen Abenteurer mehr über die heimischen Vögel und schulen ihren Spürsinn.
  • Naturerlebnispfad Hinterzarten: Bei diesem 4 Kilometer langen Wanderweg steht die Natur mit ihren Wundern im Mittelpunkt. Begleitet wird die Tour von einem Waldwichtelmännchen, das die kleinen Wanderer auch in ein Spielzeugmuseum führt.

Wandern im Schwarzwald

Bei einem Wanderurlaub in einer Ferienwohnung im Schwarzwald lohnt sich auch ein Ausflug zum Feldberg. Dort gibt es die Feldbergbahn, in der die kleinen Besucher sogar in ihre eigenen Kabinen steigen können. Die Kuh Resi wartet in der Kindergondel auf die Fahrgäste, um sie auf den Gipfel zu bringen.

Auch hoch hinaus geht es im Kletterwald Feldberg, der für Kinder ab einem Alter von 4 Jahren geeignet ist. Für geübte Kletterer geht es sogar bis auf 12 Meter hinauf, in die höchsten Wipfel der Bäume, während sich die kleinen Besucher im sicheren Kinder-Parcours austoben.

So abwechslungsreich kann ein Urlaub mit der ganzen Familie in einer Ferienwohnung im Schwarzwald sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.